Alle Produkte enthalten ab 01.07.2020 16% MwSt. und einen Aktionsrabatt.

League of Legends: Details zur neuen Prime League

17.01.2020 | 2 min read

Aus der Premier Tour wird die Prime League: die offizielle Liga für League of Legends für alle Spieler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. RECARO freut sich die neue Liga als Ausrüster und Partner zu unterstützen. Die Prime League ist dabei gleichermaßen für Profis und Amateure geeignet. Wie die Liga genau aufgebaut ist und wie ihr daran teilnehmen könnt, erfahrt ihr in unserem Special.

Unter dem Banner der Prime League werden mehrere Divisionen zusammengefasst, inklusive geregeltem Auf- und Abstieg. Als Spieler von League of Legends könnt ihr in der Liga euer Können beweisen und mit eurem Team bis zur absoluten Spitze aufsteigen. Die Prime League entsteht unter der Schirmherrschaft von Riot Games, Lagardère Sports Germany und Freaks 4U Gaming.

Die Anmeldephase läuft

Wenn ihr League of Legends aktiv spielt und vielleicht sogar bereits ein Team aus Freunden gefunden habt, könnt ihr euch noch bis zum 26. Januar 2020 anmelden. Die sogenannte Kalibrierungsphase kann bereits einen Tag zuvor mit dem Team absolviert werden. Die Prime League wird in mehrere Divisionen untergliedert. Die Einstufung hängt mit den Qualifizierungsphasen, sowie den Endplatzierungen in der 2019 ausgespielten Pre-Season der Premier Tour, Summoner’s Inn League und ESL Meisterschaft zusammen.

Aber auch wenn ihr nicht mit eurem Team an der Kalibrierung teilnehmt, könnt ihr an der Prime League teilnehmen, dann allerdings automatisch in der Starter Division.

Der Startschuss erfolgt am 21. Januar

Für die Spitzenteams der Liga geht es bereits am 21. Januar los, dann startet die Pro Division der Prime League. In der Division 1 erfolgt der Start am 27. Januar, Division 2 bis Division 6, sowie Starter Division folgen am 3. Februar 2020.

Im Internet werden dabei die Partien der Pro Division und ausgewählte Partien der Division 1 live übertragen. In den Offline-Endspielen geht es dann um den Titel der Prime League. Die Profis werden auf den RECARO Exo Gaming-Sitzen antreten und um die Siegertrophäe kämpfen und sich einen Platz an den European Masters sichern können. Hier messen sich die besten Teams aus ganz Europa in League of Legends.

Die Spiele der Pro Division werden Dienstags und Donnerstags ausgetragen, die Partien der Division 1 laufen jeweils am Montag und Mittwoch.

Die Teams der Pro Division

Zehn Organisationen kämpfen um die Top-Plätze in der höchsten Division der Prime League. Welches der folgenden Teams am Ende wohl ganz oben steht?

  • Schalke 04 Evolution
  • Euronics Gaming
  • BIG (Berlin International Gaming)
  • Team Gamer Legion
  • Ad Hoc Gaming
  • OP Innogy eSport
  • Unicorns of Love Sexy Edition
  • SK Gaming Prime
  • Mousesports
  • MyInsanity

Bei den Teams von Schalke 04 und SK Gaming handelt es sich um die jeweiligen Academy-Teams der Organisationen. Schalke 04 und SK Gaming selbst treten in der LEC an.

Weitere Details sind auf der offiziellen Webseite der Prime League einsehbar.

RECARO wird euch im Verlauf der Saison über die Ergebnisse und aktuellen Highlights auf dem Laufenden halten. Wir drücken allen Teilnehmer die Daumen und vergesst nicht, ihr könnt euch noch bis Sonntag, den 19.01.2020 den offiziellen Gaming Seat der Prime League mit 100 Euro Rabatt sichern!

E-Sport
zurück